"Führungstool - Systemisches Coaching"

Potentialorientierte Gesprächs- und Mitarbeiterführung

Inhalte des Führungstools

In den 5 Modulen des "Führungstools - Systemisches Coaching" lernen Sie den Ablauf der Coachingphasen sowie wirkungsvolle, systemische Interventionstechniken für die potentialorientierte Mitarbeiterführung kennen - und setzen diese sofort praktisch um.

Modul 1: GRUNDLAGEN - SYSTEMISCHES COACHING

   Der Ablauf im Coachingprozess - vom Erstgespräch bis zum Abschlussgespräch

   Kraftvolle Zielklärung und Kontrakte mit dem Kunden

   Die 4 Phasen des professionellen Coachinggesprächs

   Aufbau einer tragfähigen & zielführenden Beziehung

▩   Der systemisch-konstruktivistische Ansatz

▩   Methoden und Interventionen im systemischen Coaching

▩   Praktische Umsetzung und Auswertung in Kleingruppen

 

Modul 2: COACHING PRAXIS UND SYSTEMISCHE INTERVENTIONEN TEIL I

   Anwendung des 4 Phasenmodells

   Praxis systemischer Fragetechniken

   Wertschätzende Grundhaltung systemischer Coachs

  Persönliche Reflexion - Stärken und Entwicklungspotentiale

▩   Praktische Umsetzung und Auswertung in Kleingruppen

 

Modul 3: COACHING PRAXIS UND SYSTEMISCHE INTERVENTIONEN TEIL II

▩   Unbewusstes Wissen nutzen - Analoge Verfahren

▩   Negative Interpretationen gezielt wandeln - Referenztransformation

▩   Muster und Dynamiken aufdecken - Visualisierung sozialer Systeme

▩   Praktische Umsetzung und Auswertung in Kleingruppen

 

 

 

 

Modul 4: COACHING PRAXIS UND SYSTEMISCHE INTERVENTIONEN TEIL III

   Persönliche Prägungen - "Das Einflussrad"

   Entscheidungen treffen - "Die Tetralemma-Arbeit" (nach M. Varga v. Kibed)

    Kraftvolle Ziele erreichen in 2-3 Sitzungen - Lösungsorientierte Kurzzeitberatung (nach Steve de Shazer)

▩    Konfliktcoaching im Einzelcoaching und in der Triade

▩   Praktische Umsetzung und Auswertung in Kleingruppen

 

Modul 5: COACHING PRAXIS UND SYSTEMISCHE INTERVENTIONEN TEIL IV

▩    Regelkreise identifizieren -  "Musterunterbrechung"

▩    Einführung in die Systemische Aufstellungsarbeit

▩    Reflexion des persönlichen Coachingstils

    Live-Coaching mit "echten" Klienten am letzten Ausbildungstag - Messbare Überprüfung des Lerngewinns


 

Das Modul 6 Wertschätzende Kommunikatiion kann optional im Anschluss an die Ausbildung gebucht werden. Als offenes Seminar kann es allerdings auch unabhängig von der Ausbildung gebucht werden.

Modul 6: FÜHRUNGSTOOL - WERTSCHÄTZENDE KOMMUNIKATION

▩    Den Motor menschlichen Handelns erkennen

▩    Souverän mit Druck umgehen

▩    Kritikgespräche konstruktiv gestalten

▩    Gekonnt anerkennen für Mitarbeitermotivation

▩    Vorwürfe und Du-Botschaften übersetzen

▩    Negative "innere Stimmen" wandeln und nutzbar machen

▩    Konflikte - brachliegendes Entwicklungspotential

▩    Verhandeln auf Augenhöhe - Hinter jedem nein steckt ein dreifaches ja

▩    Konfliktmuster erkennen und flexibel gestalten

▩    Konfliktkompetenzen gezielt erweitern (anhand eigener Fallbeispiele)

▩    Empathie als Erfolgsfaktor - Führung und Selbstführung

 
 

Marion Guérin · PARADIGMA coaching | consulting · Spezialist für Coaching und Teamtraining in Bremen

Chaussures Salomon Chaussures Salomon air jordan 4 air jordan 4 air jordan 4 air jordan 4 basket new balance femme basket new balance femme